DTM Saisonfinale in Hockenheim

20. Oktober 2013

Damit die vielen Fans und Kunden genügend Raum zur Unterstützung und zum anfeuern haben, wurde zum Saisonfinale der DTM in Hockenheim bei BMW die Gäste-Hospitality erweitert. In Zusammenarbeit mit der Leadagentur Brandscape wurde ein neues Innenraumkonzept entwickelt, um allen interessierten BMW-Fans ein noch intensiveres DTM-Erlebnis zu bieten. Weiterhin wurde die BMW-Markenwelt in der Grundfläche erweitert und mit einem weiteren Fanshop-Container ergänzt. Für 2.500 BMW-Mitarbeiter wurde zeitgleich ein Zelt als Anlaufstelle und Versorgungspoint aufgebaut. Im Herzen des Fahrerlagers wurde eine durch Zelte Frank entwickelte Neukonstruktion, angelehnt an das bisherige BMW-DTM-Design, errichtet. Mit einer Grundfläche von 350 qm entstand eine Gebäudekonstruktion aus weißen Aluminiumrahmen und blauem Sicherheitsglas. Auch die Türen wurden mit weißen Portalrahmen und rahmenlosen, blauen Glastüren sowie einer besonderen Bodenschließung dem Design angepasst. Die nicht sichtbare Unterkonstruktion der umlaufenden Attika aus Aluminiumprofilen wurde mit einer straffen, faltenfreien Planenbespannung veredelt. Weiterhin lieferte Zelte Frank Küchen- und WC-Container sowie das gesamte Innenraumbranding. BMW konnte seinen Markentitel in der DTM wieder verteidigen und sorgte für ein rundum erfolgreiches Wochenende.

DTM in HockenheimBMW Gäste-Hospitality InnenBMW Gäste-HospitalityDTMDTMDTMDTMDTMFanshop BMW